20.09.2008, Berlin (Alexanderplatz):

1000 Kreuze für das Leben

Veranstaltung:
1000 Kreuze für das Leben
Datum, Beginn:
Samstag, 20.09.2008, 12 Uhr
Ort:
Berlin (Alexanderplatz)
Beschreibung:
Aus dem Einladungs-Flyer:

An jedem Werktag werden in Deutschland Hunderte Ungeborene abgetrieben. Zahllose Frauen und Männer haben eine Abtreibung nicht überwunden. Finden wir uns mit dem schreienden Unrecht und den schlimmen Auswirkungen der Abtreibung in unserem Land ab?

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns ein Kreuz zu tragen, als Zeichen Ihrer Unterstützung von Menschenwürde und Lebensrecht auch für Ungeborene.

Treffpunkt: Neptunbrunnen am Alexanderplatz (Berlin-Mitte), zwischen Marienkirche und Rotem Rathaus

12.00 Uhr: Kundgebung u. a. mit Dr. Claudia Kaminski und Hartmut Steeb

13.00 Uhr: Schweigemarsch „Unter den Linden“

14.00 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst in der Sankt-Hedwigs-Kathedrale

Dunkle Kleidung erwünscht. Wenn Sie mit einer Gruppe anreisen, nehmen Sie gerne vorher Kontakt mit uns auf. Bitte keine eigenen Transparente mitbringen oder eigene Materialien verteilen.

Veranstalter: Bundesverband Lebensrecht (BVL) und Pro Life Berlin
Fehrbelliner Straße 99, 10119 Berlin
Tel. 030-44058866, Fax 030-44058867
info@bv-lebensrecht.de

In Kooperation mit Aktion Lebensrecht für Alle (ALfA), Christdemokraten für das Leben (CDL), Europäische Ärzteaktion, Juristen-Vereinigung Lebensrecht, Kaleb, ProVita, Rahel, Stiftung Ja zum Leben, Treffen Christlicher Lebensrecht-Gruppen u. a.

Flyer zum Weitergeben: http://www.ichbinmensch.de/download/1000kreuze_ber lin_2008.pdf
Mitwirkend:
Bundesverband Lebensrecht (BVL)
Kommentar an den Webmaster schreiben:
Name:
Kontakt:
Freigabe:
Bitte hier 'Leben' eingeben.
Valid XHTML 1.0  Valid CSS 2